Mercato Metropolitano MayFair, London

Aus der profanisierten Kirche St. Mark, einem Gebäude aus dem Jahr 1828, ist nach der Restaurierung ein öffentlich zugänglicher Food Market entstanden.

Mercato Metropolitano Mayfair in London, der unglaubliche Wandel eines historischen Orts!

Als Inkubator für Food-Spitzenunternehmen führt Mercato Metropolitano unabhängige Gastronomen zusammen, die ein ökologisch verantwortliches, nachhaltiges, geschmackvolles und kreatives Angebot auf die Beine stellen. Das Gewölbe der Krypta bietet Platz für Veranstaltungen, Koch- und Musikkurse. Es geht hier ums Zusammenkommen, Lernen, Austausch.
Eine eingeschworene Gemeinschaft findet sich an diesem erstaunlichen Ort zusammen, der architektonischen Stile mischt und an dem auch Fermob seinen Platz gefunden hat! Die Möbel, ein Mix aus Kollektionen und Farben, verleihen dem Ort Leben und erinnern an die Farben der erhaltenen Kirchenfenster. MM versammelt eine illustre Gemeinschaft quer durch alle Altersgruppen und Milieus, ein wenig schräg aber stets den Umweltschutz im Blick. Eine kulturelle Gemeinschaft, die an die große Familie der #fermobpeople erinnert.
Eine Wertegemeinschaft, die das Projekt einzigartig macht!